Aktuelles / News

*28.06.2021*

 

Kaum eine andere Wildart zieht Jäger so in ihren Bann wie unser heimisches Schwarzwild. Eine Sau im milchreifen Getreide auf wenige Meter Schussentfernung sicher vom Pirschstock aus zu strecken gehört zu den spannendsten Jagdarten überhaupt. Prowaidwerk.ch und Jagd&Natur bieten diesen Sommer insgesamt sechs Pirschseminare in den Kantonen Aargau, Zürich und Thurgau für jedermann/frau an.

 

 

Weitere Infos hier

 

Anmeldung unter: anmeldung@prowaidwerk.ch

 

 

 

 

Kanton Zürich:

 

Freitag 9.Juli                      Region Züri-Oberland

Samstag 10.Juli                  Region Züri-Unterland

 

Kanton Thurgau: 

 

Montag 12.Juli                   Region Frauenfeld

 

Kanton Aargau:

 

Mittwoch 14.Juli               Region Brugg - Fricktal

Donnerstag 15.Juli           Region Brugg - Fricktal

 

Samstag 17.Juli                  Region Brugg - Fricktal


*05.06.2021*

Wildackerpflege durch prowaidwerk.ch

Bei einem Wildacker handelt es sich um eine besondere, vom Jäger landwirtschaftlich bearbeitete Fläche, mit dem Zweck, dass auf ihr das Wild Nahrung und Deckung vor Feinden finden kann.

Der Standort eines Wildackers sollte den Lebensgewohnheiten des heimischen Wildes entgegenkommen. Wildäcker im Wald werden zumeist in sonniger, ruhiger und ungestörter Lage nahe dem Gebiet angelegt, in denen das Wild seinen Einstand hat.  Gerne sind wir beratend wie auch ausführend für Sie in der Wildackerbewirtschaftung tätig.

 


*23.05.2021*

 

Zwergohreulen gehören zu den seltensten Eulen der Schweiz. Gerade mal 30-40 Paare brüten v.a. im Wallis und Tessin. Immer häufiger nisten sie auch in Graubünden, speziell im Domleschg. Am Abend lassen sie ihre Rufe erklingen. Wenige Tage vor Vollmond und ausgerüstet mit Wärmebindcameras machen wir uns auf die Suche.

Mit dabei: Nationalratspräsident Andreas Aebi

Dauer: ca. 2 h

Kurze Gehdistanz auf Strasse und Feldwegen; minimale Steigung

 

 

Anmeldung und Infos unter:  081 637 14 88 oder mail@pro-valladas.ch

Leitung:

Gianni Parpan, Berufsjäger, Lenzerheide, Inhaber und Geschäftsführer prowaidwerk GmbH

Marcel Züger, Biologe, Salouf, Inhaber und Geschäftsführer Pro Valladas GmbH


*01.05.2021*

Prowaidwerk wüscht allen Waidmännern und Waidfrauen einen guten Start in die Bockjagdsaison, reichlich Anlauf und stehts eine sichere Kugel.

Den Jagdbeginn im Mai können wir auch nutzen um auf Schmalrehe zu jagen. Nie kann man diese einfacher ansprechen als im Mai. So kann der Jäger innerhalb kurzer Zeit erforderliche Abschusszahlen beim weiblichen Rehwild aufbessern und dadurch insgesamt einen permanenten, flächendeckenden Jagddruck aus dem Revier zu nehmen. Auch die Blattjagd im August wird einiges besser funktionieren, wenn man das Geschlechterverhältnis im Mai zu Gunsten der Böcke mit der Büchse optimiert.


*15.04.2021*

Prowaidwerk ist in verschiedenen Revieren bereits wieder mit Drückjagdvorbereitungen tätig. Gerne planen und vorbereiten wir auch Ihre Jagd. Sei es mit dem Bau von Drückjagdböcken, der Administration und dem ganzen Papierkram, der Verkehrssicherung, dem Hundeeinsatz oder der Jagdleitung und vieles mehr.... melden Sie sich bei uns. Gerne stellen wir für Sie ein unverbindliches und kostenloses individuelles Angebot für Ihre Jagd und Ihr Revier zusammen.


*12.03.2021 - 31.03.2021*

 

Produktetest von prowaidwerk.ch zusammen mit "Hauptner Jagd"

 

Prowaidwerk testet in unseren Revieren verschiedene Duft- und Lockstoffe der Marke "Euro-Hunt" für die Schwarzwildbewirtschaftung. Grundsätzlich lässt sich jede Wildart über Ruhe und Nahrung lenken, doch die Voll- oder Sprengmast bei den Buchen und Eichen, wie wir es diesen Herbst/Winter auch wieder hatten, machen es dem Jäger nicht einfacher mit der Saujagd. Die Sauen laufen durch das üppige Frassangebot die Kirrungen nicht mehr an,  sind inkonstant und unberechenbar geworden. Das meist geänderte Raum-und Zeitnutzungsverhalten von Sau und Jäger durch die in vielen Bundesländern und Kantonen legalisierte Vorsatznachtoptik und Wärmebildtechnik hat diesen Effekt noch verstärkt. Vermehrt wenden sich Jäger und Pächter an uns, die Sauen als Standwild im Revier haben, aber kaum mehr an sie rankommen. Neben guten Tipps werden wir oft um unsere Meinung gefragt, welche Lockstoffmittel aus dem Handel wirklich was taugen. Wir haben uns kurzum entschlossen, zusammen mit der Firma Hauptner, drei Produkte von "Euro Hunt" auf Herz und Nieren in der Praxis in unseren Revieren für euch zu testen. Alle drei Produkte können über unserem Vertriebspartner hauptner-jagd.ch erworben werden.

 

Mit dem Gutscheincode prowaidwerk15 erhältst du sogar noch 15% Rabatt auf deine Lockmittel Bestellung bei Hauptner-Jagd.

 

Folgende drei Mittel haben wir momentan im Praxistest:

 

Lockmittel schwarzwild  mit trüffel (500ML)

Artikel-Nr. A81769901

Ausgebracht: 12.03.2021

1. Wildkontakt:  

Fuchs, 13.03.21, 05.12Uhr

2.Wildkontakt: 

Schwarzwild, 27.03.21, 04.53Uhr

3.Wildkontakt:

Frischlingskeiler,31.03.21, 18.45Uhr

 

 

Urinduftstoff - schwarzwild              SprühFlasche (100ML)

Artikel-Nr. A81769101

Ausgebracht: 12.03.2021

1.Wildkontakt:

Bache, 13.03.21,  03.41Uhr

2. Wildkontakt:

Keiler, 14.03.21 , 02.28Uhr

3. Wildkontakt:

Überläufer, 17-03.21, 22.41Uhr

4. Wildkontakt:

Überläufer, 18.03.21, 05.00Uhr

5. Wildkontakt:

Keiler, 18.03.21, 19.19Uhr

6.Wildkontakt:

Überläufer, 23.03.21, 06.04Uhr

7.Wildkontakt:

ÜL-Keiler, 27.03.21, 03.18Uhr

8.Wildkontakt:

vermutlich Bache, 28.03.2021, 01.31Uhr

9.Wildkontakt:

Frischling gestreift, 28.03.2021, 01.35Uhr

10.Wildkontakt: Überläufer Trupp, 29.03.2021, 19.55Uhr

11.Wildkontakt: Bache mit Frischlingen , 29.03.2021, 23.42Uhr

12.Wildkontakt:

Keiler, 30.03.2021, 21.48Uhr

PREMIUM Spezial Wildlockmittel - Schwarzwild (Kirrmischung)

Artikel-Nr.  A81770501

Ausgebracht: 12.03.2021

1.Wildkontakt:

Sauen im Hintergrund (Kirrung nicht angenommen), 17.03.2021, 00.59Uhr

2.Wildkontakt:

Wieder Sauen um die Buche rum, fressen aber nur die Buchennüsse, die eingegrabene Kirrmischung von Euro-Hunt wird  nicht angerührt.

21.03.2021, 03:55Uhr

3.Wildkontakt: Einzelne Sau an der Buche, Kirrmischung wird nicht angenommen. 28.03.2021, 00.24Uhr

 


Die Lockmittel wurden in einem durchschnittlichen Schwarzwildrevier in Deutschland mit Schwarzwild als Standwild ausgebracht. Um die Wirkung optimal zu testen, wurden im selben Revierteil, verteilt auf ca. 20ha, drei  für die Sauen bis dato uninteressante   Stellen zur Lockmittelplatzierung ausgewählt.  Also Bäume oder Wurzelanläufe die abseits von Wechseln, Suhlen, Kirrungen, Mahlbäumen, Dickungen oder anderen bekannten Plätzen liegen, die das Schwarzwild aus Gewohnheit sowieso anlaufen würde. 

Das Ganze überwachen wir mit Fotofallen von ICU 4G,  die uns Bilder direkt live auf das Handy senden.  Wir sind mal gespannt....

 

Folge uns auf Instagram um immer aktuell über den Test informiert zu werden, stell uns da Fragen dazu oder profitiere von weiteren Rabatt-Aktionen und vieles mehr...


*10.03.2021*

Wir schauen optimistisch vorwärts und gehen nun an die Detail-Planung unserer Sommerseminare.

Wir starten in das Jagdjahr mit einem "Ladies Only"- Jagdseminar.  2Tage Praxis im Revier mit viel Zeit für Fragen und informativen und spannenden Referaten von unseren Berufsjägern.

 

520€ inkl. Unterkunft, Verpflegung und aller Abschüsse, ganz nach unserem Credo von bezahlbaren und fairen Angeboten.

 

Anmeldung und Info`s unter: info@prowaidwerk.ch


*22.02.21*

In der Februarausgabe vom Fachmagazin "Schweizer Jäger" finden Sie auf den Seiten 44 und 45 ein Erfahrungsbericht von unserem Berufsjäger Gianni Parpan zum Thema "Schalldämpfer". Nachdem uns mehrere Jäger und Kunden auf den Schalldämpferbericht von J.H.Roth in der Januarausgabe aufmerksam gemacht haben, dass dieser völlig an der jagdlichen Realität vorbei geht. Folglich haben wir uns entschlossen, eine faire und objektive Gegendarstellung zu schreiben aus unserer jagdlichen Erfahrung in der Schalenwildbejagung mit Schalldämpfer. 

 

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann diesen Artikel hier nachlesen:

Download
Gegendarstellung zu Herr J.H.Roth`s Schalldämpferbericht SJ01/21
SJ_02-21_Schalldämpfer_prowaidwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.5 KB

*20.01.21*

Heute durften wir ein weiteres Krypton XG50 an einen glücklichen Kunden ausliefern. Dieses neue Wärmebild-Vorsatzgerät der Marke Pulsar ist ein kleines "Zaubergerät" und momentan auf Grund der grossen Nachfrage und der Lieferprobleme bei Pulsar richtig schwierig zu bekommen.

Es bietet das schärfste Bild auf dem Markt bei gleichzeitiger Beibehaltung der Präzision ihres Tageslichtzielfernrohrs. Das Krypton XG50 ist für verschiedene Optiken mit einem großen Vergrößerungsbereich geeignet und damit ein echtes Wärmebild-Upgrade, das ihr Tageslichtzielfernrohr in ein leistungsstarkes Wärmebild-Zielsystem verwandelt.

Gerne beraten wir Sie persönlich und stellen Ihnen Testgeräte zur Verfügung...

 


*08.01.2021*

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Massnahmen - oder anders ausgedrückt , Bündner Unternehmer unterstützen Bündner Unternehmer in der COVID - Situation.

Patrick Kuoni, ein junger Bündner Winzer aus Maienfeld produziert einen hervorragenden Jägerwein. Dieser Auslese-Burgunder besticht nicht nur durch die wunderschönen Wildsujets der Flasche, sondern auch durch eine langanhaltende, konzentrierte Frucht mit weichen Tanninen, ideal zu dunklem Fleisch und Wildgerichten und kräftigen Speisen wie sie Jäger mögen.

Wer die Prowaidwerk-Seminare kennt, weiss das bei uns die Geselligkeit und das gute Essen nicht zu kurz kommt. Ab sofort gibt es in unseren Seminaren beim gemütlichen Zusammensein und Vespern nach der Jagd den Jägerwein zum trinken und natürlich auch zu kaufen. Prost und Waidmannsheil.

 

Bestellungen nehmen wir gerne unter info@prowaidwerk.ch entgegen.

 

16.50chf/0.75cl